:: Kat 10

Zitate über Staat, Obrigkeit (Kategorie §10)

 

 

<Tit 3,1: Erinnere sie (das Volk) daran, sich den Herrschern und der Obrigkeit unterzuordnen, ihnen zu gehorchen und zu allen guten Taten bereit sind.

 

<1Petr 2,17: ......Fürchtet Gott, ehrt den König!

 

<Röm 13,1-2: Jedermann sei der Obrigkeit untertan, die Gewalt über ihn hat. ..... Wo eine Obrigkeit ist, ist sie von Gott verordnet. Wer sich nun der Obrigkeit widersetzt, der widerstrebt Gottes Ordnung. Wer widerstrebt, wird ein Urteil über sich empfangen (wird verurteilt werden).

 

<1Petr 2,13: Seid untertan aller menschlichen Ordnung um des HERRN willen, es sei dem König, als dem Obersten, oder den Hauptleuten, die von ihm zur Rache an den Übeltäter und zum Lobe der Frommen gesandt sind.